http://www.heliograph-holding.com/wp-content/uploads/2016/11/HG_Raster_down-1150x85.jpg

Bestens aufgestellt in allen Tiefdruckanwendungen

Flexible Verpackung – vielseitig und zukunftssicher

Im größten und vielfältigsten Marktsegment des Tiefdrucks gelten nicht nur strengste Qualitätskriterien für das vermittelte Marken- und Produktimage. Es kommt angesichts der zeitkritischen Produktionsanforderungen immer mehr auch auf optimale Organisation und höchste Effizienz an. Die weitestgehend automatisierten Heliograph-Lösungen sorgen für hohen Zylinderdurchsatz bei maximaler Qualität und Prozessstabilität. Dank der hohen Geschwindigkeiten der elektromechanischen Gravuranlagen und der perfekt abgestimmten Prozesse gibt es keinen „Flaschenhals“ – das entscheidende Kriterium für unsere Kunden!

//www.heliograph-holding.com/wp-content/uploads/2016/11/gravure-applications-03.jpg
Tobacco – die Königsdisziplin im Verpackungsdruck
//www.heliograph-holding.com/wp-content/uploads/2016/11/gravure-applications.jpg

Ausdrucksstarke, unverwechselbare Optik, veredelungsintensive Haptik und absolut neutrale Sensorik – das erwartet die Tabakindustrie von den Verpackungen. Denn über Designmerkmale bis ins kleinste Detail und die gesamte Wertigkeit der Verpackungen werden zentrale Markensignale vermittelt. Die Heliograph-Lösungen lassen diesbezüglich keine Wünsche offen. Hochauflösende und Liniengravuren an der Grenze des Machbaren, hochqualitatives Linework und großes Volumen, dazu passende direktgelaserte Prägezylinder in vollem 3-D – alle diese Technologien haben die Leistungsfähigkeit und Attraktivität dieses Anwendungsbereiches weiter gesteigert. Je anspruchsvoller die Anwendung, umso mehr profitiert der Kunde von der Innovationskraft der Heliograph-Unternehmen.

Dekore – perfekte Optik in engsten Toleranzen

Der Dekordruck war dasjenige Marktsegment in der Druckindustrie, in dem als Erstes die höchsten Qualitätsanforderungen bei der Farbwiedergabe durchgesetzt wurden. Denn jederzeit reproduzierbare Produktionsläufe von Holzimitationen, Tapeten und Fußbodenbelägen sind nur in den engsten Toleranzen denkbar. Und wenn es um Tissue und Geschenkpapier geht, steht bei kleinen wie großen Zylindern das sehr hohe Farbübertragungsvolumen im Mittelpunkt, das nur mit großen Gravurtiefen erreichbar ist und für unterschiedlichste Druckfarbensysteme funktionieren muss. Alle elektromechanischen Gravier- und Laserverfahren, inklusive Maskenätztechnologie, die bei Heliograph in der gebotenen hohen Präzision zur Verfügung stehen, kommen hierfür zur Anwendung.

//www.heliograph-holding.com/wp-content/uploads/2016/11/gravure-applications-05.jpg
//www.heliograph-holding.com/wp-content/uploads/2016/11/gravure-applications-06.jpg
Sicherheitsmerkmale – anspruchsvollste Drucke und Prägungen

Der hochauflösende Tiefdruck, oft in Kombination mit Liniengravur und Mikroschrift, wie auch das rasterlose, stahlstichartige Intaglio-Verfahren mit hochviskosen Farben lassen ein großes Spektrum an fälschungssicheren Merkmalen zu. Daher gehört der Tiefdruck zu den bevorzugten Drucktechnologien für Wertpapiere, Briefmarken und Banknoten mit ihren feinen Schraffuren und Guillochen. Unser Laserspezialist Schepers ist mit seiner universell einsetzbaren Digilas-Lösung ein unentbehrlicher Partner in diesem Szenario.

Illustrationsdruck – Quelle vieler Innovationen

Heliograph komplettiert sein Angebot mit Lösungen, die auf die großen Zylinderbreiten und kritischen Durchlaufzeiten im Publikationsdruck zugeschnitten sind. Der Publikationstiefdruck war einst die Keimzelle des modernen Rotationstiefdrucks. Unter diesen Rahmenbedingungen wurden zahlreiche Innovationen hervorgebracht, die heute im Verpackungs- und Dekordruck unentbehrlich geworden sind.